Vision 2012

06.-11. November 2012, Stuttgart
Halle 1 Stand C42

Der Markt braucht Innovationen, FRAMOS zeigt sie auf der „Vision“ in Stuttgart
Höhere Geschwindigkeiten, modulare Konzepte, innovative Produktstrategien: Die differenzierten Bedürfnisse an Ausstattung und Leistungsfähigkeit industrieller Bildverarbeitungssysteme spiegelt sich im Einfallsreichtum der Hersteller – und in der Anwendungskompetenz von FRAMOS. Einen tiefschürfenden Überblick über Kameras und Technologietrends liefern die Experten von FRAMOS auf der VISION (6.-11.November in Stuttgart) mit der größten Auswahl an Bildsensoren sowie einem einzigartiges Portfolio aus Produkt-Innovationen und Dienstleistungen rund um das Thema Imaging.

Spezialitäten für Kamera-Hersteller - Von Sony stellt FRAMOS neben den neuesten CCD Sensoren mit bis zu 6 Megapixel auch die jüngst veröffentlichten Sensoren auf Basis der CMOS-Technologie aus. Bei Aptina ist der neue Global Shutter CMOS Sensor MT9M031 (1.3 Megapixel, 45 Bilder pro Sekunde) zu sehen. Auch im Bereich über 10 Megapixel und speziell für Security-Kameras werden Produktneuheiten von Aptina vorgestellt.  Der Experte für Networked Video und Kamera-Schnittstellen Pleora Technologies präsentiert am Stand ein neues, umfangreiches Portfolio an Kamera-Videoschnittstellen bestehend aus Gigabit Ethernet, WiFi™, 10Gigabit Ethernet und USB3.0. Auf Basis dieses Angebots kann sich ein Kamerahersteller voll darauf konzentrieren, das Maximum aus den Bildsensoren herauszuholen. Die PC-Schnittstellen in Hard- und Software liefert Pleora komplett, inklusive Aktualitätsgarantie. Außerdem demonstriert Pleora seinen iPORT CL-Ten, der das Videosignal von zwei 12-Megapixel-Kameras mit Camera Link Medium-Schnittstelle bei 25 Bildern pro Sekunde in ein 10 Gigabit Ethernet Signal umwandelt und überträgt.

Objektive mit dem gewissen Etwas - Sunex, Qualitätslieferant für Mini-Objektive bietet optische Filter, die speziell auf die spektrale Sensitivität verschiedener Aptina-Sensoren abgestimmt sind, sowie Objektive, die eine optimale Abbildung auf die geringen Pixelgrößen vieler hochauflösender Aptina-Sensoren sicherstellen. Das extrem breite Produkt-Spektrum aus Fisheye, Weitwinkel und klassischen Objektiven zeichnet sich durch minimale und individuell ausgelegte Verzeichnungseigenschaften aus. Im Fokus stehen die neuen HDR-optimierten Objektive. Durch die Mehrfachbelichtungen und anschließende Verrechnung der Einzelbilder in HDR-Anwendungen addieren sich Optik-bedingte Artefakte. Sunex zeigt Produkte, bei denen diese Effekte durch ausgefeiltes Optikdesign und sorgfältige Materialauswahl minimiert sind.

Hochgeschwindigkeit in Spitzenqualität - Lumenera präsentiert seine neueste USB 3.0-Kameralinie mit 2 und 4 Megapixel Highspeed CMOS Sensoren aus dem Hause CMOSIS. Selbst Experten für diese Sensoren sind stark  beeindruckt von der Bildqualität, die Lumenera aus dem CMV2000 und dem CMV4000 bei 180 bzw. 90 Bildern pro Sekunde hervorbringt. Im Rahmen der „Medical Discovery Tour“ des Messe-Veranstalters zeigt Lumenera außerdem seine Infinity HD2 Mikroskopie-Kamera. Das DVI-Videosignal mit 60 Bildern pro Sekunde bei Full HD-Auflösung und der Lumenera-typischen exzellenten Farbwiedergabe macht sie zu einer idealen Lösung für die anspruchsvolle Lehre und Forschung.

Mehr Wirtschaftlichkeit durch Automatisierung -  Mit „Business Class Products at Economy Prices“ bietet SMARTEK Vision den Besuchern ein umfassendes Produktspektrum für die Automatisierung von Produktions-, Verpackungs- und Qualitätssicherungsanlagen. Dies beinhaltet zum einen die GigE Vision kompatible Kameralinie Giganetix mit vielfältigen Triggerfunktionen, die sich durch hohe EMV-Stabilität und exzellente Bild- und Verarbeitungsqualität auszeichnet. Zum anderen demonstriert SMARTEK Vision live den Prototypen seiner neuen Giganetix Plus Kamera-Serie für Multi-Tap CCD und High-Speed-CMOS Sensoren. Passend dazu ist die ganze Palette aus 1 bis 6-kanäligen LED-Blitzkontrollern zu sehen, die durch Schaltleistungen von bis zu 20A und 200V, präzises Timing und überragende Flankensteilheit überzeugen.

USB 3.0 in der Live-Demonstration - Der Kamerahersteller Visiosens erweitert ab der Messe seine modulare Industriekamera-Plattform mit einer neuen USB 3.0-Schnittstelle. Damit liefern CMOS-Sensoren von Aptina 14 Bilder pro Sekunde bei 5 Megapixel und 7.5 Bilder pro Sekunde bei 10 Megapixel. In einem Demonstrations-Setup wird Visiosens seine neueste Kamera, die VFU3-CMV2000, mit USB 3.0 Schnittstelle und CMOSIS CMV2000 Sensor vorstellen.
Die Demonstration der hoch-innovativen VFU-P Kamera-Plattform mit integriertem FPGA zeigt anhand von Bildverarbeitungsalgorithmen, wie sich mit der parallelen Datenverarbeitung in FPGAs Verarbeitungsgeschwindigkeiten erreichen lassen, die modernen CPUs überlegen sind. Auf Basis des Visual Applets Framework von SILICONSOFTWARE® können Entwickler in einer graphischen Benutzerschnittstelle aus Einzelbausteinen komplexe Bildverarbeitungsalgorithmen zusammenstellen und auf den FPGA der Kamera laden. Damit ist die Kamera in der Lage komplexe Algorithmen intern auszuführen. Der Nutzer kann am Ausgang direkt das Ergebnis abgreifen und weitere Verarbeitungsschritte am PC vollziehen.

Premiere mit Panasonic -  Der internationale Elektronikspezialist ist 2012 erstmals Mitaussteller von FRAMOS. Panaconics neue Block-Kameras, allen voran die GP-MH310, bieten native HD-Auflösung bei 59 Bildern pro Sekunde (interlaced). Sie vereinen Funktionen wie automatische Belichtungszeit, Blende, Fokus und Weißabgleich sowie einen Analog-Video und USB-Video-Ausgang in einem äußerst kompakten Gehäuse. Die hochklassige Farbwiedergabe, die äußerst geringe Latenz, der attraktive Preis und die Pin-Kompatibilität mit Modellen anderer Hersteller machen das Kennenlernen dieser Kameras zu einem Pflicht-Termin auf der „Vision“.

Clevere Konfiguration in der Live-Präsentation - Unser Partner, die Steinbeis Qualitätssicherung und Bildverarbeitung GmbH aus Ilmenau, zeigt ein Demonstrations-Setup einer realen Anwendung von kundenspezifisch angepassten SMARTEK Vision Kameras und der hauseigenen QI Flash Control LED-Blitzsteuerung mit USB-Schnittstelle. Diese 2-Kanal-Steuerung zeichnet sich aus durch vielfältige Konfigurierbarkeit des Blitzverhaltens mittels PC und Eingabetasten, eine zweizeilige LCD-Anzeige der Betriebsmodi und die simultan-synchrone Verschaltung der Eingangs- mit den Ausgangskanälen. Die SQB GmbH ist spezialisiert auf die kundenspezifische Entwicklung und Fertigung von Spezialprüfgeräten, Komponenten, Systemen und Anlagen der industriellen Bildverarbeitung. Ein weiterer Schwerpunkt von Steinbeis ist die Beratung und Schulung in den Bereichen Qualitätssicherung, Bildverarbeitung und Mess- und Prüftechnik.

Unsere Ingenieure zeigen, wie sie für Sie arbeiten -  Der Engineering-Bereich der FRAMOS Gruppe präsentiert dieses Jahr in einem eigenen Bereich und mit zwei Demo-Applikationen sein einzigartiges Leistungs-Portfolio rund um das Thema „Embedded Image Processing“ auf FPGA-Basis. Unter anderem auf der VFU/U3-P Kamera-Plattform mit integriertem FPGA von Visiosens demonstrieren wir unser Angebot aus Hardware und Entwicklungsunterstützung, Lizensierung von FPGA-basierten Bildverarbeitungsalgorithmen sowie kundenspezifischen Entwicklungsprojekten für Hardware und Embedded Software. Die FRAMOS-Experten stehen jederzeit für vertiefende Fachgespräche zur Verfügung.

Veröffentlichung:
Industrielle Automation (video)
Elektrotechnik
Pleora @ Vision Systems Design (video)
Lumenera @ Vision Systems Design (video)
SPS Magazin
Laser+Photonik