Videology stellt kompakte UVC-kompatible Hochgeschwindigkeits-Kamera mit USB 3.0 vor

Der niederländische Kamerahersteller Videology hat seine neue Encoderboard-Serie 24CxUSB3.0 vorgestellt. Die UVC-kompatiblen Kameras mit USB 3.0 und hoher Datenrate können Video in Full HD ohne Datenreduktion streamen. Die Verwendung ohne externe Treiber macht den Einsatz so unkompliziert wie eine handelsübliche Webcam mit Standard-UVC-Treibern. Mit der weltweit kleinsten und leichtesten Ausrüstung in ihrer Klasse liefert Videology Imaging Solutions weiterhin Hochleistungskameras mit kleinem Formfaktor zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Die neue Kamerafamilie mit 1,2 MP und 3,1 MP unterstützt 720p@60 fps und 1080p@30 fps und optional auch Objektive mit 10- bis 18-facher Vergrößerung. Es wird eine Signal-to-Noise-Ratio von 44dB und ein sehr großer Dynamikbereich von bis zu 100dB erreicht. Ingenieure, die Bilder von Industriekameras schnell übertragen möchten, profitieren von SuperSpeed USB 3.0., welcher erhebliche Leistungssteigerungen ermöglicht und mit einer theoretischen Übertragungsrate von 5 Gb/s die Lösung für hohe Geschwindigkeitsanforderungen bei geringer CPU-Leistung und hoher Bandbreite auf einem Standard-PC-Bus bietet. Die effektive Bandbreite liegt bei etwa 400 MB/s, was 10-mal schneller als USB 2.0 und 5-mal schneller als Firewire 800 ist.

Dr. Ronald Müller, Leiter Produktmarketing beim Videology-Distributor FRAMOS: „Die neue Videology-Produktreihe ist die perfekte Kombination der Anforderungen von OEMs an einfache und gebrauchsfertige Produkte mit hoher Geschwindigkeit und großem Funktionsumfang bei wettbewerbsfähigen Preisen. Bei Bildverarbeitungsanwendungen im medizinischen oder biowissenschaftlichen Bereich, bei der Identifizierung über Etiketten sowie in Selbstbedienungs- und Geldautomaten entfaltet die Produktreihe mit ihrer einfachen Integration über UVC ihr volles Potenzial.

Die Kameras sind mit 4 konfigurierbaren Ein- und Ausgängen zum Auslösen ausgestattet und optional ist ein vollständiges SDK mit Spiegel- und Bildumkehrfunktion erhältlich. Dank ihrer Benutzerfreundlichkeit, der Vielfalt an Softwarefunktionalitäten sowie den kompakten Abmessungen sind die Kameraboards sowohl für OEMs als auch für Systemintegratoren und Kunden, die ihre eigene Bildverarbeitungslösung entwickeln, perfekt geeignet.

Veröffentlichung:
Industrielle Automation
industrie-service.de
Quality Engineering (pdf)
Quality Engineering
Novus Light
IMVE
Industrielle Automation Magazin (S.49)