Thomson 9211A: CMOS-Sensor mit HDR und Full HD

Professionelle Broadcast-Qualität für die industrielle Bildverarbeitung, seit Mai in Europa exklusiv von Framos vertrieben:

Den neuen CMOS-Sensor 9211A von Thomson kennzeichnen ein Dynamikumfang von über 120 dB im nichtlinearen High-Dynamic-Range-Modus sowie weitere Merkmale wie hohe Leistungsfähigkeit bei niedrigem Energiebedarf.

Mit 5 μm × 5 μm pro Pixel erreicht die monochrome Sensorfläche im 2/3-Zoll-Format (optional erhältlich mit integriertem Farbfilter) qualitativ sehr hochwertige Aufnahmen in Full HD 1080p (1920 px × 1080 px), die mit bis zu 90 Vollbildern pro Sekunde ausgegeben werden können.

Der Thomson 9211A ist bereits im Standard-Packaging für den Einsatz im Temperaturbereich von ‑20 °C bis zu +75 °C geeignet. Weitere Varianten umfassen ein hermetisch verschlossenes, 20 mm × 25 mm großes Chipgehäuse auf Keramikbasis (geeignet für den Einsatz im medizinischen Bereich), ein Gehäuse mit organischem Träger, eine Automotive-only-Ausführung (für den erhöhten Temperaturbereich), sowie die Variante als ungehäuster, geprüfter Chip. Damit eignet sich der Sensor für ein breites Spektrum an Anwendungen und Einsatzorten in der industriellen Bildverarbeitung, im medizinischen, wissenschaftlichen und Automotive-Bereich, die hohe Anforderungen an die Qualität und Flexibilität der Hardware stellen.