Neue Toshiba Teli Bee hebt dank Sony’s erstem Exmor Global Shutter Sensor ab

Die BU238M/MC USB3.0-Kamera von Toshiba Teli mit Sony’s IMX174 setzt neuen Standard

Perfekt für schnelle Produktionsautomatisierung oder lichtsensible Industrieapplikationen ist die neue Teli Bee Serie mit Sony’s erstem Global Shutter CMOS Sensor ausgestattet und Toshiba kommt als einer der ersten Machine Vision Hersteller mit der revolutionärsten Entwicklung im Sensorbereich auf den Markt.

Der Exmor Global Shutter mit 2,4MP und Full HD Fähigkeit liefert unverzerrte Bilder und erreicht eine Quanteneffizienz von über 70% mit 165fps. In Verbindung mit Toshiba Telis USB3.0 Schnittstelle ist Geschwindigkeit einer der größten Vorteile der BU238M/MC.

Basierend auf Sony’s neu entwickelten Analogspeicher wird durch die Fotodiode gesammeltes Licht vorgehalten und durch Abschirmung von allen Rauschquellen entsteht eine extreme hohe Sensorempfindlichkeit. Mit kurzen Verschlusszeiten und sehr hohen Bildraten bewirkt die erhöhte Empfindlichkeit eine größere Flexibilität bei schwachen Lichtverhältnisse und niedrigere  Beleuchtungskosten bei gleichzeitig deutlich saubereren Bildergebnissen. Mit einer Dynamic Range von 70 Dezibel und dank der neuen Analog-zu-Digital-Rauschunterdrückungstechnologie entsteht kein Fixed Pattern Noise und das Read Noise ist mit 6e- sehr niedrig.

Dr. Ronald Müller von Toshiba Telis deutschem Distributor FRAMOS fasst die Vorteile der Teli BU238M/MC zusammen: “Die Geschwindigkeit der gesamten Bildverarbeitungsanwendung wird deutlich erhöht. Verbunden mit einer größeren Genauigkeit und gesteigerten Effizienz ist die Teli BU238M/MC durch ihre hohe Empfindlichkeit, das extrem niedrige Rauschen und die schnellen Bildraten für Kunden und Systemintegratoren eine sehr verlässliche Qualitätskamera mit einem breiten Einsatzspektrum in der Automatisierung und bei schwierigen Lichtverhältnissen.“

Die Toshiba Teli BU238M/MC mit Sony’s IMX174 ist ab Juni verfügbar. Zu diesem Zeitpunkt kommen auch die Teli Bee Schwestermodelle BU205M und BU406M mit 2 bzw. 4MP CMOSIS Sensoren auf den Markt, die ebenfalls durch Geschwindigkeit und hohe Auflösung glänzen. Mit Ihren sehr kompakten Maßen von nur 29x29x16mm zeigt die gesamte Teli Bee Serie höchste Flexibilität für den Einsatz in platzkritischen Industrieapplikationen. Kunden und Systemintegratoren können mit Toshiba Telis Bee Serie aus einen vielschichtigen Kameraauswahl die geeignetste Lösung für Ihre Anwendung finden.

Veröffentlichung:
Opli.Net
Laser&Photonik
Elektrotechnik
Industrielle Automation
IMVE
Aktiv Verzeichnis
industrie-service.de