Die FRAMOS Produktpalette wird kontinuierlich ausgebaut

Mit Sensoren und Modulen des schweizer CMOS-Design Pioniers Photonfocus

Der Bildverarbeitungsspezialist FRAMOS und die schweizer Photonfocus AG arbeiten ab Februar 2011 zusammen. Die entsprechenden Vertriebsverträge wurden im Januar 2011 unterzeichnet.

Die Photonfocus AG hat sich bereits seit 10 Jahren im Markt der industriellen Bildverarbeitung, als einer der führenden und innovativen CMOS-Sensordesigner etabliert. Mit dem Patent LinLog® , welches eine lineare und logarithmische Kennlinie des Pixels ermöglicht, hat Photonfocus vor allem im High Dynamic Bereich mit bis zu 120 dB Dynamik neue Massstäbe gesetzt. Dr. Peter Mario Schwider, einer der Gründer von Photonfocus, betont: „Die Eigenschaften unseres Pixeldesigns sind vor allem bei starken Lichtverhältnissen, reflektierenden Materialien und Oberflächen sehr stark nachgefragt. Unsere Kunden schwören auch auf die Global Shutter Technologie unserer Sensoren.“ Des Weiteren verfügt das Pixel über eine sehr hohe Sättigungskapazität (Full Well Capacity), welche sich wiederum in einem sehr guten Signal-Rausch-Verhältnis bezahlt macht. Marcel Krist, der CEO von Photonfocus, weist darauf hin, dass zudem Sensoreigenschaften wie Geschwindigkeit, hohe Auflösung und hohe Quanteneffizienz schon immer zentrale Themen in der Entwicklung der Sensoren waren. Heute verfügt die Firma über CMOS Sensoren von 1 bis 4 MP Auflösung, in schwarz/weiss, Farbe und Nahinfrarot (NIR) und in verschiedenen Pixelgrössen.

Photonfocus Sensoren und Kameras werden am häufigsten in folgenden Branchen/ Industrien eingesetzt: Automobilherstellung, Holzverarbeitung, Medizinaltechnik, Verpackungsindustrie, Vermessungen, Verkehr, Transport, Sport und Militär.

Der Geschäftsführer von Photonfocus, Marcel Krist zur Kooperation: „Wir sind froh, FRAMOS als starken Partner für die Vermarktung unserer Produkte gewonnen zu haben, der als Sensorspezialist ideal zu den anspruchsvollen Sensoren von Photonfocus passt. So können wir uns auf unsere Kernkompetenzen, das Sensordesign und das Kameradesign konzentrieren und unsere Produktpalette signifikant und schnell erweitern.“

Download Artikel (pdf)

Veröffentlichung:

EL-Info
Automation
Meditronic Journal
IMV Europe
Vision Systems Design