Entwicklung flexibler Module zur Anwendung von StereoVision in der industriellen Bildverarbeitung

Susanne Rehrl, FRAMOS GmbH

Diese Arbeit präsentiert einen flexiblen Ansatz zur Rekonstruktion von Hüllpunkten eines dreidimensionalen Objekts aus zwei unterschiedlichen, digitalen Bildaufnahmen. Das zentrale Thema besteht darin, durch Vergleich der unterschiedlichen Aufnahmen möglichst schnell und gleichzeitig robust festzustellen, welche Bildbereiche dieselbe Information zeigen, um daraus Mittels Triangulation Rückschlüsse auf den Tiefenwert zu gewinnen. Um diese Suche möglichst effizient zu gestalten,...

Download Artikel (pdf)