Electronica 2012

13.-16. November 2012, München
Halle A4 Stand 101

FRAMOS auf der „Electronica“: Von A bis Z auf Kundennutzen und Innovation fokussiert

Die größte Auswahl an Bildsensoren sowie ein einzigartiges Portfolio aus industriellen Kameras, Optiken, Kabel und Beleuchtungen, satellitenbasierter Positionsbestimmung und DVB-Demodulatoren – damit zeigt sich FRAMOS gemeinsam mit Partner Aptina auf der „Electronica“ vom 13. bis 16. November in München. Außerdem stellt sich der Engineering-Bereich von Framos auf der Leitmesse für Komponenten, Systeme und Applikationen der Elektronik dem fachkundigen Blick des Publikums mit seinen Angeboten zu FPGA-Hardware, -Software, -Algorithmen und zugehörigen Entwicklungsleistungen.

Innovationsfeuerwerk in den Bereichen Bildsensoren, Optiken, DVB, satellitengestütze Positionsbestimmung und Timing

Unser Partner Sony, weltweiter Marktführer für CCD-Bildsensoren, zeigt neben den neuesten CCD Sensoren mit bis zu 6 Megapixel die jüngst veröffentlichten Sensoren auf Basis der CMOS-Technologie. Außerdem präsentiert FRAMOS das Spektrum an DVB Demodulator-Bausteinen von Sony. Die neuesten von ihnen unterstützen die DVB2 Standards für terrestrische (DVB-T2), satellitenbasierte (DVB-S2) und/oder kabelgebundene (DVB-C2) TV-Übertragung.

Auch Aptina, weltweiter Marktführer für CMOS-Bildsensoren in industriellen Bildverarbeitungsanwendungen, ist dieses Jahr mit einem eigenen exklusiven Bereich auf dem FRAMOS-Stand vertreten. Lassen Sie sich begeistern von den neuesten Produkten mit Global Shutter Technologie, Auflösungen von weit über 10 Megapixel und neuen Dimensionen in puncto Sensitivität.

Aus der Präzisionsfertigung von Sunex, dem US-amerikanischen Qualitätslieferanten für Mini-Objektive, können unsere Standbesucher optische Filter kennenlernen, die speziell auf die spektrale Sensitivität verschiedener Aptina-Sensoren abgestimmt sind. Außerdem sind Objektive zu sehen, die eine optimale Abbildung auf die geringen Pixelgrößen vieler hochauflösender Aptina-Sensoren sicherstellen. Das größte Highlight sind die neuen auf High-Dynamic-Range (HDR) optimierten Objektive. Durch die Mehrfachbelichtungen und anschließende Verrechnung der Einzelbilder in HDR-Anwendungen addieren sich Optik-bedingte Artefakte. Sunex zeigt Produkte, bei denen diese Effekte durch ausgefeiltes Optikdesign und Materialauswahl minimiert sind.

Trimble, der weltweite Marktführer für Positioning- und Timing-Komponenten präsentiert die Highlights aus seinem Portfolio in einem eigenen Bereich des FRAMOS Messestands. Trimble Aardvark ist ein neues SMT basiertes, Automotive-zertifiziertes GPS + DR (Dead Reckoning)-Modul im Miniaturformat, für die nächste Generation von Navigationssystemen. Aardvark ist besonders interessant für anspruchsvolle Anwender, die sehr präzise Navigationsdaten benötigen, bei denen GPS-Signale nicht ausreichen. Trimble Buffalo ist ein neues GNSS (Global Navigation Satellite System) SMT basiertes Modul, entwickelt, um mehrere Satelliten-Systeme zu nutzen. Buffalo berechnet Positionen mittels GPS und Glonass Satelliten gleichzeitig. Acutime Gold-GG und Res SMT GG sind neue präzise Timing-Geräte, die sowohl mit GPS als auch Glonass arbeiten, um 1PPS (1 Pulse Per Second) auszugeben.

Kameras und USB 3.0 im Fokus praktischer Anwendungen

Mit „Business Class Products at Economy Prices“ bietet SMARTEK Vision den Stand-Besuchern ein umfassendes Produktspektrum für die Automatisierung von Produktions-, Verpackungs- und Qualitätssicherungsanlagen. Dies umfasst die GigE Vision-kompatible Kameralinie Giganetix mit vielfältigen Triggerfunktionen, hoher EMV-Stabilität und ausgezeichneter Bild- und Verarbeitungsqualität. Darüber hinaus demonstriert SMARTEK Vision live den Prototypen seiner neuen Giganetix Plus Kamera-Serie für Multi-Tap CCD und High-Speed-CMOS Sensoren. Passend dazu zeigt SMARTEK Vision seine Bandbreite aus 1 bis 6-kanäligen LED-Blitzkontrollern, die durch Schaltleistungen von bis zu 20A und 200V, präzises Timing und überragende Flankensteilheit überzeugen.

Der Kamerahersteller Visiosens ist spezialisiert auf Individuallösungen für OEMs und wird ebenfalls mit einem eigenen Bereich auf dem FRAMOS-Stand vertreten sein. Visiosens erweitert ab der Messe seine modulare Industriekamera-Plattform mit einer neuen USB 3.0-Schnittstelle. Damit liefern CMOS-Sensoren von Aptina 14 Bilder pro Sekunde bei 5 Megapixel und 7.5 Bilder pro Sekunde bei 10 Megapixel. In einem Demonstrations-Setup wird Visiosens seine neueste Kamera, die VFU3-CMV2000, mit USB3.0 Schnittstelle und CMOSIS CMV2000 Sensor vorstellen.

Fokus: Bildverarbeitung – embedded…

Die Demonstration der hoch-innovativen VFU-P Kamera-Plattform von Visiosens mit integriertem FPGA zeigt anhand von Bildverarbeitungsalgorithmen, wie sich mit der parallelen Datenverarbeitung in FPGAs Verarbeitungsgeschwindigkeiten erreichen lassen, die modernen CPUs überlegen sind. Auf Basis des Visual Applets Framework von SILICONSOFTWARE® können Entwickler in einer graphischen Benutzerschnittstelle aus Einzelbausteinen komplexe Bildverarbeitungsalgorithmen zusammenstellen und auf den FPGA der Kamera laden. Damit ist die Kamera in der Lage komplexe Algorithmen intern auszuführen. Der Nutzer kann am Ausgang direkt das Ergebnis abgreifen und weitere Verarbeitungsschritte am PC vollziehen.

Der Engineering-Bereich der FRAMOS Gruppe lädt in diesem Jahr in einem eigenen Bereich dazu ein, anhand von zwei Demo-Applikationen sein einzigartiges Leistungs-Portfolio rund um das Thema „Embedded Image Processing“ auf FPGA-Basis direkt unter die Lupe zu nehmen. Unter anderem auf der VFU-P Kamera-Plattform mit integriertem FPGA von Visiosens demonstrieren wir das Angebot aus Hardware und Entwicklungsunterstützung, Lizensierung von FPGA-basierten Bildverarbeitungsalgorithmen sowie kundenspezifischen Entwicklungsprojekten für Hardware und Embedded Software. Im Dialog mit den Experten unseres Hauses besteht ausgiebig Gelegenheit, die dort gebündelte Lösungskompetenz kennenzulernen.