Soziales Engagement

Für unsere Mitarbeiter organisieren und bezuschussen wir z.B. Kita- und Kindergartenplätze. Über Teilzeit- und Home Office Regelungen unterstützen wir, dass Familie und Beruf gut in Einklang gebracht werden können.

Mit der "Young Art Collection" unterstützt FRAMOS jedes Jahr einen aufstrebenden Künstler und komplettiert mit diesem Engagement die design- und architekturorientierte Firmenzentrale im Münchner Süden. Dort, wo Ingenieure und Imaging Spezialisten Lösungen für industrielle Prozessautomatisierung und Qualitätssicherung finden, wird mit den Werken die Brücke zwischen Technologie und Kunst geschlagen.

Besonders am Herzen liegt uns auch die Hilfe für Menschen, die es am notwendigsten brauchen: FRAMOS hat z.B. entschieden Weihnachtskarten, Kundeninformationen, etc. digital zu versenden und damit die internationale Hilfsorganisation "Doctors Without Borders". zu unterstützen. Ärzte ohne Grenzen hilft Menschen in Not, Opfern von natürlich verursachten oder von Menschen geschaffenen Katastrophen sowie von bewaffneten Konflikten.

Und auch aktiv beteiligen wir uns als Firma an aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen. Für die akut benötigte Flüchtlingshilfe in München haben wir unsere Mitarbeiter einen Tag freigestellt und Fahrgemeinschaften organisiert, um uns in der Bayernkaserne direkt an der dringend benötigten Hilfe zu beteiligen.

Dr. Andreas Franz, CEO von FRAMOS: „Wir unterstützen schon sehr lange karitative Organisationen, wie z.B. „Chancen durch Bildung e.V.“. Neben lokalen Initiativen und künstlerischem Engagement schätzen wir die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen, ich halte diese in den Krisengebieten dieser Welt für unabdinglich. Als Münchner Firma liegt uns die Flüchtlingshilfe sehr am Herzen. Um im direkten Kontakt mit den Menschen helfen zu können, haben wir unsere Mitarbeiter einen Tag freigestellt, in der Kleiderausgabe der Bayernkaserne zu unterstützen."